europa.reise.erlebnis. 2018

Arnheim in den Niederlanden

Im Sommer 2018 wird es mit dem KJR nach Arnheim in die Niederlande gehen, um die Geschichte des Landes zu ergründen und das politische System zu verstehen! 

10 Jugendliche bekommen die Möglichkeit ihre Reise in die Niederlande mitzugestalten und die Schwerpunkte selbst festzulegen. Links oben auf der Karte der Stadt lassen sich die vielfältigen Angebote erahnen.

Arnheim trumpft auf mit moderner Architektur, bunten Freizeitangeboten und als Schauplatz des Zweiten Weltkriegs mit Museen, die einem „De slag om Arnhem“ näher bringen können.

 

Zudem wird es mehrere Tagesausflüge geben, bei denen gewählt werden kann zwischen der Hafenmetropole Rotterdam, dem Käse-Mekka Limburg, der Hauptstadt Amsterdam oder Den Haag, dem Sitz des niederländischen Parlaments. Sogar ein Besuch in einem Freizeitpark wäre möglich. (Karte rechts unten)
 
Begleitet werden die Jugendlichen durch ein sozialpädagogisch geschultes Team mit Erfahrung in der Jugendarbeit.
 
Bei einem Vortreffen zur Reise planen die Jugendlichen zusammen mit dem Betreuungsteam mehrere Programmpunkte der Reise.
 
Hier die harten Fakten:
 
Wer kann mitfahren? – 10 Jugendliche im Alter von 14-17 Jahren
Wann fahren wir? – 28. Juli bis 4. August
Wieviel kostet es? – 300€ p.P. – An- u. Abreise, Vollverpflegung, Unterbringung und Ausflüge inbegriffen
Wo geht’s hin? – Arnheim in den Niederlanden
Wo übernachten wir? – Stayokay Arnhem
 Anmeldefrist? – 1. Juli 2018