Bund der Deutschen Katholischen Jugend

Logo_Seite 20_BDKJ KV FreisingAls Dachverband vertritt der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) nicht nur die Interessen seiner Mitgliedsverbände, sondern die aller Pfarrjugendlichen.

Seine Aufgaben sind:
– Interessenvertretung in kirchen- und gesellschaftspolitischen Belangen
– Interessenvertretung der Jugendverbände und kirchlicher Jugendarbeit allgemein auf Diözesanebene, im Kreisjugendring, Kreiskatholikenrat und auf kommunaler Ebene
– Konkrete (auch finanzielle) Unterstützung von Angeboten kirchlicher Jugendarbeit

Im Landkreis Freising werden folgende katholische Jugendverbände durch den BDKJ unterstützt und in kirchlichen und gesellschaftspolitischen Belangen vertreten: Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), Katholische Landjugendbewegung (KLJB), Kolpingjugend

BDKJ-Kreisvorsitzende: Magdalena Poruba

Ansprechpersonen:

Geschäftsstelle ist die Katholische Jugendstelle Freising
Rindermarkt 3, 85354 Freising

Bernadette Cußmann (Jugendpflegerin, Dipl. Sozialpädagogin FH)
Urban Meckel (Jugendpfleger, Sozialpädagoge B.A.)
Maria Gremminger (Jugendstellensekretariat)

Unser Büro ist besetzt:
Mo, Di, Do 8 – 11:30
Di, Mi, Do 13-16

Sprechzeit:
Do 16-18

Fon 08161 93 59 49
Fax 08161 93 59 48

E-Mail an die Katholische Jugendstelle

Zur Homepage der Jugendstelle

Diese ist als Außenstelle des Erzbischöflichen Jugendamts München und Freising die Fachstelle für die katholische Jugendarbeit im Landkreis Freising und Pfaffenhofen/ in den Dekanaten Freising, Moosburg, Weihenstephan und Scheyern.

Aufgaben der Jugendstelle:

  • Begleitung und Beratung von Gremien und Arbeitskreisen auf den Kreisebenen
  • Unterstützung verbandlicher Veranstaltungen
  • Unterstützung bei GruppenleiterInnenGrund- und Aufbaukursen
  • Moderation von Versammlungen und Sitzungen
  • Organisation und Leitung von Fortbildungen für MandatsträgerInnen und MultiplikatorInnen
  • Unterstützung beim Aufbau verbandlicher Strukturen
  • Unterstützung und Beratung der Ehrenamtlichen in der Pfarrei
  • Unterstützung und Beratung der Hauptamtlichen zu jugendrelevanten Fragen
  • Beratung und Unterstützung der Haupt- und Ehrenamtlichen im Bereich Firmvorbereitung
  • Austausch von Informationen über Aus- und Weiterbildungsangebote der Jugendstelle und der Jugendverbände
  • Beratung bei Fragen bezüglich Zuschussmöglichkeiten von Veranstaltungen
  • Konfliktmanagement in der Jugendarbeit
  • Hilfe beim Aufbau von neuen Gruppen
  • Austausch- und Fortbildungsangebote für JugendseelsorgerInnen zu verschiedenen aktuellen Themen

 

Posted in Jugendverbände