Kosten und Belegung

Der direkte Link (bitte jeweils anklicken) zu…

Was kostet der Jugendzeltplatz?
Wer kann den Jugendzeltplatz benutzen? – Belegungsverfahren
Jugendzeltplatz für Schulklassen


Was kostet der Jugendzeltplatz?

Alle Preise, die den Jugendzeltplatz betreffen, sind zum Download sowie hier im Überblick zu finden:

Zur Herbstvollversammlung am 13.11.2014 lag ein Antrag zur Änderung der Konditionen des Jugendzeltplatzes vor.

Ab der Saison 2015 sind folgende Preise gültig:
Jugendgruppen und soziale Einrichtungen:

Jugendgruppen aus dem Landkreis 3 € pro Person/ Nacht

Jugendgruppen aus anderen Landkreisen 3,40 € pro Person/ Nacht

Allzweckraum 15 € 1 Nacht, 25 € Wochenende, 50 € Woche

Kaution 100 €


Privatnutzung* Jugendliche für 1 Nacht: 60 €
* Eine Privatbuchung ist erst 6 Wochen vor Anreise verbindlich möglich.

Kaution mit Juleica 60 €

Kaution ohne Juleica 200 €


Brennholzpreise

nach Selbstkostenpreis und Verbrauch (Ster ca. 90 €)

Palettenholz: 1 Ster 30 €

Pizzaofenholz: 1 Korb 10 €


Bei Gruppen, bei denen mehr als 50% der TN übernachten, bezahlen Personen, die nur tagsüber anwesend sind, den halben Satz.
Gruppen, die den Zeltplatz ausschließlich tagsüber nutzen, bezahlen den regulären Preis.
Ausfallgebühren

Absage kürzer als 4 Monate: 50 % der Kosten

Absage kürzer als 2 Wochen: 75 % der Kosten

Unterschreitung der angemeldeten Teilnehmendenzahl um mehr als 20 % und mindestens 5 Teilnehmende: 75 % je abwesender Teilnehmende

Keine Kommentare


Wer kann den Jugendzeltplatz benutzen? - Belegungsverfahren

Der Jugendzeltplatz darf ausschließlich von Kinder- und Jugendgruppen mit einem/ -er verantwortlichen Leiter/-in nach vorheriger Genehmigung durch den Kreisjugendring Freising belegt werden. Eine Privatnutzung für Jugendliche ist nach Absprache mit dem KJR möglich.

Jugendgruppen aus dem Landkreis Freising können ab dem 1.3. für das folgende Jahr buchen.
Jugendgruppen aus anderen Landkreisen können ab dem 1.6. für das folgende Jahr buchen.
Eine Privatbuchung ist erst 6 Wochen vor Anreise verbindlich möglich.

Aufgrund der Sommerferienzeit ist im August eine Belegung nur an mindestens 4 aufeinanderfolgenden Nächten möglich!

Bitte senden Sie uns das Anmeldeformular Jugendzeltplatz Mittermarchenbach  zu, damit wir alle für uns wichtigen Daten haben.
Sie bekommen dann einen Überlassungsvertrag zugesandt, der mit Ihrer Unterschrift und der Überweisung der Kaution gültig wird.
Die Kaution wird dann mit den Belegungsgebühren verrechnet.
Kommt der Vertrag zustande, erhalten Sie ca. 10 Tage vor Ihrer Anreise detaillierte Informationen sowie den Kontakt zum Zeltplatzwart, um die Schlüsselübergabe zu organisieren.

Keine Kommentare


Jugendzeltplatz für Schulklassen

Der Jugendzeltplatz des Kreisjugendrings eignet sich besonders gut für Schulklassen aus dem Landkreis Freising als Alternative zu Aufenthalten in Jugendherbergen oder Schullandheim.

Für detaillierte Auskünfte steht das Team des Kreisjugendrings gerne zur Verfügung.

Die 5. Klasse der Volksschule Neustift hat im Frühjahr 2008 einige Tage auf dem Zeltplatz verbracht. Die Lehrerin, Frau Siehr hat dazu einen Bericht verfasst.

Bericht Jugendzeltplatz für Schulklassen

Keine Kommentare